Drucken druckenSchließen schliessen
 Hallenbad GarrelVisitenkarteSt.-Johannes-Strasse 14 49681 Garrel Telefon: 04474 89970Alle Kontaktdaten »

Informationen

Für die folgenden Inhalte ist die/der oben genannte Firma/Institution/Gemeinschaft/Verein verantwortlich.

Hallenbad.JPGBademeister.JPG
Hallenbad Garrel
Branchen/Rubriken: Freizeit, Frei- und Hallenbäder

Anschrift:

St.-Johannes-Strasse 14
49681 Garrel

Kontakt:

Betriebsleiter und Meister für Bäderbetriebe Thomas Böckmann
Telefon: 04474 89970

Beschreibung:

Hinweise zur "Corona-Situation":

Bekanntmachung:

Wiedereröffnung des Hallenbades Garrel ab dem 03.06.2021

Der Landkreis Cloppenburg hat mit Allgemeinverfügung vom 01.06.2021 festgestellt, dass die Maßnahmen der Nds. Corona-VO, die ab einer 7-Tages-Inzidenz von 35 gelten, ab dem 03.06.2021 außer Kraft treten. Somit ist die Wiedereröffnung des Hallenbades Garrel ab diesem Tag unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes möglich.

Daher gelten ab dem 03.06.2021 folgende Regelungen:

  • Das Hallenbad ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 06.00 Uhr bis 07.30 Uhr und von 15.30 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet. Montagnachmittag jedoch nur von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr. Samstag und Sonntag ist geschlossen.
  • Eine Nutzung erfolgt nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung zu den o. g. Öffnungszeiten unter 04474/89970 für einen Zeitraum von 1,5 Stunden. Es werden nur maximal zwei Termine vergeben.
  • Namen und Telefonnummern der Badegäste werden dokumentiert und für vier Wochen aufbewahrt und danach vernichtet.
  • Die Besucherzahl ist auf 28 Personen zeitgleich begrenzt.
  • Die Kassenanlage ist nicht in Betrieb. Der Eintritt ist direkt beim Personal zu zahlen.
  • Die Badegäste sind beim Betreten des Hallenbades bis in den Umkleidebereich verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Hiervon ausgenommen sind Personen, für die aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung oder einer Vorerkrankung das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht zumutbar ist und die dies durch ein ärztliches Attest oder eine vergleichbare amtliche Bescheinigung glaubhaft machen können. Weiterhin ausgenommen sind Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres.
  • Die Umkleiden sind nur eingeschränkt zu nutzen. Es besteht die Möglichkeit, Taschen auf den Wärmebänken im Hallenbadbereich abzustellen.
  • Weitere Einzelheiten sind den Ergänzungen zur Haus- und Badeordnung zu entnehmen, die im Hallenbad aushängen und im Internet auf www.garrel.de zur Verfügung stehen.

Ich bitte um Kenntnisnahme und Beachtung.

Höffmann