Gemeinde Garrel

Inhalt

Inhalt

Personalausweis

Ansprechpartner/in
Meldeamt
Hauptstraße 15
49681 Garrel
Telefon: 04474 89912
Telefax: 04474 89930
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­gar­rel.de

Montags - Donnerstags:
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr

Freitags:
08.00 - 12.00 Uhr


Allgemeine Informationen
  • Ausweispflicht besteht ab dem 16. Lebensjahr.
  • ab dem 16. Lebensjahr ist für die Beantragung keine Vollmacht der Eltern erforderlich.
  • Kinder unter 16 Jahren
    - hat die Antragstellung durch Personensorgeberechtigte/-n zu erfolgen
    - benötigen eine besondere Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, aus der hervor geht, ob Fingerabdrücke des Kindes gespeichert werden sollen und ob der Personalausweis nach Fertigstellung an das Kind ausgehändigt werden darf. Kinder ab dem 10. Lebensjahr müssen selbst unterschreiben.
  • bei Kindern ab 6 Jahren können auf Wunsch zwei digitale Fingerabdrücke gespeichert werden.
  • mit der Abholung kann eine dritte Person beauftragt werden. In jedem Fall benötigt diese Person (auch Erziehungsberechtigte) eine besondere Abholvollmacht.
Verfahrensablauf

In folgenden Fällen sollten Sie einen Personalausweis beantragen:

  • Sie werden 16 Jahre alt 
  • Ihr alter Personalausweises ist nicht mehr gültig;
  • Sie haben Ihren alten Personalausweis nicht mehr, zum Beispiel weil er gestohlen wurde oder weil Sie ihn verloren haben;
  • Sie haben einen neuen Namen bekommen, zum Beispiel nach einer Heirat.
An wen muss ich mich wenden?

An das Einwohnermeldeamt Ihres Wohnortes.

Voraussetzungen
  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Persönliches Erscheinen
    Den Antrag können Sie nur vor Ort stellen.
  • Für Kinder unter 16 Jahren: Antrag der gesetzlichen Vertreter
    Für Kinder unter 16 Jahren können nur die gesetzlichen Vertreter den Antrag stellen. Die gesetzlichen Vertreter sind im Normalfall die Eltern. Bei der Antragstellung muss das Kind ebenfalls anwesend sein.
Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Aktuelles, biometrisches Passfoto Das Foto muss aktuell sein. Es muss die Anforderungen an Fotos für elektronische Reisepässe erfüllen. Die einzelnen Anforderungen enthält die Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei.
  • Falls vorhanden: Ihr alter Personalausweis Falls Sie einen alten Personalausweis haben, bringen Sie diesen bitte mit, auch wenn er schon abgelaufen ist.
  • Unter Umständen: Ihr Reisepass, falls vorhanden Bitte bringen Sie Ihren Reisepass mit, falls
    • Sie noch nie einen Personalausweis hatten oder
    • Sie Ihren alten Personalausweis nicht mehr haben.
  • Unter Umständen: Geburtsurkunde oder Eheurkunde oder Lebenspartnerschaftsurkunde Bringen Sie bitte eine Geburtsurkunde oder Eheurkunde oder Lebenspartnerschaftsurkunde mit, falls
    1. Sie noch nie einen Personalausweis oder einen Reisepass hatten,
    2. Ihre Angaben zu Ihrer Person abweichen von den Daten, die im Melderegister gespeichert sind. Das kann zum Beispiel nach einer Heirat oder nach einer Namensänderung sein. 
  • Sorgerechtsnachweis
    bei nur einem Erziehungsberechtigten
Welche Gebühren fallen an?
  • wenn Sie jünger als 24 Jahre sind: 22,80 Euro
  • wenn Sie 24 Jahre oder älter sind: 28,80 Euro
Welche Fristen muss ich beachten?

Bearbeitungsdauer: 4 Wochen

Antragsteller ab einschließlich 24 Jahre

Geltungsdauer: 10 Jahre

Antragsteller unter 24 Jahre

Geltungsdauer: 6 Jahre

Was sollte ich noch wissen?
  • Der Personalausweis kann nur persönlich beantragt werden, da die eigenhändige Unterschrift bei der Beantragung erfolgen muss.
  • Mit Erhalt des Pin-Briefes von der Bundesdruckerei wird über die Fertigstellung des Ausweises informiert.
    Hinweis: Für Kinder, die zum Zeitpunkt der Beantragung des Ausweises noch jünger als 15 Jahre und 9 Monate sind, wird von der Bundesdruckerei kein Pin-Brief versendet.
  • Der Personalausweis muss bei der Stelle abgeholt werden, an der er beantragt wurde.
  • eine Woche nach Erhalt des PIN-Briefes kann der Ausweis abgeholt werden.
  • Mit der Abholung kann ein Vertreter beauftragt werden. Dazu muss sich der Bevollmächtigte entsprechend ausweisen können und eine besondere Abholvollmacht  sowie den Personalausweis bzw. Reisepass des Vollmachtgebers mitbringen. Erziehungsberechtigte benötigen zur Abholung des Ausweises ihres 16jährigen Kindes eine Abholvollmacht.
zurück